Vereinsportal
Home
Vereinsvorstand
Lageplan
Vereinsportrait
Vereinsinformationen
Jahresprogramm
Pilzkundliches Wochenende
Galerien
Regeln für Pilzsammler
Adressen und Links
Kontakt
Impressum
Datenschutz
Webmaster
Logo


Trenner

Juli

Montag 01.07.2019 *Stammtisch*

Beginn: 19:00 Uhr Schule am Kälberberg in 66450 Oberbexbach

Thema
Pfeil Frischpilz- und Pflanzenbestimmung
Pfeil Verschiedenes
smilies

 

Bitte Frischmaterial mitbringen. Vereinseigene Pilz- und Pflanzenliteratur sowie Mikroskope stehen zur Verfügung.

Sonntag 14.07.2019 *Picknick-Exkursion*

Pfeil Die sog. "Klamm" zwischen Schopp und Geiselberg südlich von
Pfeil Kaiserslautern
Pfeil 13:00 Uhr vor dem Saarpfalz-Park Bexbach oder
Pfeil 14:00 Uhr B 270 Nähe der Abfahrt Horbach. Genauer Punkt siehe
Pfeil Anfahrtsbeschreibung unten.
Pfeil Dietmar Theiss

Picknick

 

Der geschotterte Weg führt uns praktisch eben durch den Talgrund. Der im Pfälzerwald allfällige Sandstein zeigt sich am Hang in teilweise beeindruckenden Formationen. Hier gibt es teilweise Mischwald mit Kiefer, Buche, Eiche, teilweise Fichten-Monokulturen. Zum kleinen Bach hin gibt es - leider ! - gedüngte Wiesen. Es wachsen streckenweise auch Birken, Hainbuchen und Weiden. Der Bach ist nur an wenigen Stellen leicht zugänglich - wer da rumsuchen möchte, sollte an Gummistiefel o.ä. denken.
Nach ca. 2.5 km erreichen wir unseren Picknickplatz mit vielen Sitzgruppen im Freien und einer frei zugänglichen und eingerichteten Schutzhütte (vom Pfälzerwaldverein Schmalenberg) - so dass man bei weniger gutem Wetter sogar drinnen sitzen kann bzw. könnte. Und ein Toilettenhäuschen gibt es auch !
Für Landkartenbesitzer: hier ist es der Anfahrpunkt für Rettungsfahrzeuge 6612-679. Der Weg ist auch für geländegängige Kinderwagen geeignet.
In der Nähe der Schutzhütte gibt es eine besonders beeindruckende Felsenformation - den sogenannten Grauhansenfelsen (dafür muss man dann aber etwas steigen).

Anfahrt: B 270 Richtung Pirmasens/Waldfischbach.

Bei der Abfahrt "Horbach" rechts abbiegen, sofort wenden und auf der B 270 zurück Richtung Kaiserslautern. Nach ca. 800 m rechts abbiegen – ca. 20 m nachdem die Fahrspur auf 2 Spuren erweitert wird.
(Anmerkung: Dieses Wendemanöver ist notwendig, weil man in Richtung Pirmasens hier nicht links einbiegen darf - zu gefährlich !).
Parken nach Möglichkeit direkt hier an der Abbiegung - weil es dann ein "Durchfahrt verboten"-Schild gibt.
Der Weg geht von hier leicht bergab und führt nach ca. 400 m zu unserem Treffpunkt vor einem Elektrizitätsbauwerk, das in den Hang eingebaut ist. Für Landkartenbesitzer: hier ist es der Anfahrpunkt für Rettungsfahrzeuge 6612-678.
(Wer schlecht zu Fuß ist, kann auch hier parken.)

 

 

zurückMonatsübersichtweiter

 

Letzte Aktualisierung am 10.12.2018 08:02

Valid XHTML 1.0 Transitional CSS ist valide!